Aktuelles

Gemeinschaftsausflug der Bremer Gruppen nach Hamburg

Mit leckeren Lunchpaketen wurde früh morgens vom Hauptbahnhof Bremen nach Hamburg gestartet. Bei nordischem Wetter und sonniger Laune stand als erstes der Besuch einer kleinen Kunstausstellung mit dem Titel „Betty meets Graffitti“ auf dem Programm. Dort wurden bei einem kleinen Kaffee die schönen Bilder genossen, die die Künstler vorstellten. 

In der zweiten Tageshälfte stand der Besuch des „Jump Houses“ auf dem Programm. Dies war bei den Jugendlichen das absolute Highlight des Tages! Hier konnte nach Herzenslust gesprungen und gespielt werden. 

Nach einem abschließenden kleinen Picknick machte sich die müde Reisegruppe auf den Weg zurück nach Bremen. Durch diesen Ausflug konnte das Gruppengefühl weiter gestärkt werden und es bot den Jungen Menschen aus dem Betreuten Jugendwohnen sowohl die Möglichkeit einen tollen Tag zu verbringen als auch neue Sprachpartner kennenzulernen.

Medienkompetenz soll gefördert werden

Um den jungen Menschen in unseren Jugendhilfeeinrichtungen einen sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu ermöglichen, wurden kürzlich sogenannte „sorglosboxen“ installiert.

 

Hierbei handelt es sich um zusätzliche Internetrouter, die gewährleisten, dass Nutzer im WLAN rechtssicher surfen können. Dies wird u.a. durch einen Kinder- und Jugendschutzfilter sichergestellt. Gemeinsam mit den jungen Menschen wurde in den Kinderkonferenzen das Thema Medienkompetenz erneut aufgegriffen. So wurden u.a. die täglichen Internetzeiten festgelegt, zu denen sich das WLAN automatisch aktiviert und deaktiviert.    

Adventsfest Wohngruppen Bremen

 

 

Wie jedes Jahr zelebrierten die Wohngruppen in Bremen wieder ihre alljährliche Adventsfeier. Am 02. Dezember 2016 lud die Jugendhilfe Kappelmann-Fischer Bremen zum gemütlichen einstimmen in die Weihnachtszeit ein.

 

 Mit Kaffee, Tee, Kuchen, Keksen und leckeren warmen Schmankerln leiteten die jungen Bewohner und ihre Eltern, Geschwister, sowie Mentoren mit dem Team Bremen in die wundervolle Weihnachtszeit ein. Auch Vertreter des Amtes für Soziale Dienste kamen zu besucht und verlebten einen besinnlichen Nachmittag mit ihren Schützlingen.

 

Unsere Weihnachtswünsche für dieses Jahr:

 

Besinnliche Lieder, manch´liebes Wort,

tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.

Gedanken, die voll Liebe klingen

und in allen Herzen schwingen.

Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft,

mit seinem zarten, lieblichen Duft.

Darum wünschen wir euch zur Weihnachtszeit

Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit.

Firmenfitness bei der Jugendhilfe Kappelmann - Fischer

Eröffnung des Betreuten Jugendwohnens in Cuxhaven

Seit Anfang September 2016 bieten wir im Stadtzentrum Cuxhavens das Betreute Jugendwohnen für fünf junge Menschen an. 

 

Dabei handelt es sich um ein Angebot für Jugendliche ab 16 Jahren und junge Volljährige, die den Anforderungen eines selbständigen Lebens in entscheidendem Umfang noch nicht gewachsen sind, für die aber eine stationäre Unterbringung in einer Einrichtung nicht (mehr) erforderlich ist. 

 

Ziele können die Suche nach der ersten eigenen Wohnung, die Integration in Ausbildung und Beschäftigung und ganz allgemein die Erlangung der erforderlichen Kompetenzen zur Alltagsbewältigung durch Anleitung und Beratung umfassen.

 

Das betreute Jugendwohnen kann sowohl aus dem Elternhaus, der Herkunftsfamilie, einer Pflegefamilie oder im Anschluss an eine stationäre Maßnahme eingeleitet/begonnen werden. Somit kann den jungen Menschen ein gleitender Übergang in ein selbständiges Leben gewährleistet werden.

 

Bei Interesse am Betreuten Jugendwohnen können Sie sich gerne an Herrn Fischer unter 04721/6631800 oder h.fischer(at)kjh-kf.de wenden.

Es weihnachtet sehr!

 

Eindrücke aus einer besinnlichen Zeit:

 

 

„Alle Jahre wieder kommt das Christuskind….“, diese Zeilen aus einem uns allen bekanntem Lied beschreiben es. Die alljährliche Weihnachtsfeier 2015 der Jugendhilfe Kappelmann-Fischer Bremen fand dieses Jahr am 04. Dezember in der Wohngruppe Winterstraße statt und war ein voller Erfolg.

 

 

Junge Menschen, alte Menschen, Mütter, Väter und das Team Bremen trafen sich und leiteten in Harmonie die kommende Weihnachtszeit ein. Es wurde bei Kaffee, Tee und Keksen viel gelacht, sowie gut gegessen. In beschaulicher Atmosphäre, liebevoll geschmückten Räumlichkeiten und gemütlicher Runde wurden neben dem Spaß auch Kontakte zu den Eltern unserer jungen Menschen gepflegt. Sie hörten neugierig zu, stellten Fragen und auch ein stolzer Blick lag dem ein oder anderen im Gesicht.

 

Auch Vertreter des Amtes für Soziale Dienste kamen herein zur beschaulichen Weihnachtszeit und waren interessiert zu erfahren wie es um ihre Schützlinge steht.

 

Weihnachtszeit heißt Besinnlichkeit,

heißt Gewissen rein und Freude teilen,

heißt Liebe schenken und nicht nehmen

nur so kann Großes entstehen.

 

Mit diesen Worten wünscht das Team der Jugendhilfe Kappelmann-Fischer Bremen allen ein liebevolles Weihnachtsfest.

Reflexionstreffen Kinderschutz - Bausteine

Gruppenfoto nach dem Treffen
Gruppenfoto nach dem Treffen

Am 2.12.2015 trafen sich die Mitarbeiter der acht Einrichtungen der Jugendhilfe Kappelmann-Fischer in der Tagesgruppe „Jugendburg“ in Cuxhaven um gemeinsam mit Frau Indefrey und Herrn Hudemann vom Kinderschutzzentrum Oldenburg die seit 2013 weiterentwickelten Kinderbausteine zu reflektieren.

 

Über die letzten Jahre wurde kontinuierlich im Rahmen einer Kinderschutzgruppe, an der Vertreter jeder Einrichtung teilnahmen, das bestehende Konzept reflektiert und weiterentwickelt. Dies beinhaltete insbesondere die Beteiligungs- und Beschwerdemöglichkeiten in der Gruppe, jedoch standen ebenso die Ablaufpläne für den Umgang mit sexualisierter Gewalt im Fokus.

 

Seitens des Kinderschutzzentrums Oldenburg wurde hervorgehoben, dass der Träger Jugendhilfe Kappelmann-Fischer durch die Anwendung des bestehenden Konzeptes gut aufgestellt ist. Hierbei wurde von der Einrichtungsleitung nochmal betont, dass nur der fortlaufende Austausch unter Mitarbeitern einen guten Schutz für die jungen Menschen sicherstellen kann. Nach dem abschließenden Plenum wurde bereits ein Folgetermin vereinbart und weitere Kooperationsmöglichkeiten mit den Vertretern des Kinderschutzzentrums Oldenburg besprochen.    

Abschlussveranstaltung Kinderschutz - Bausteine

Die Mitarbeiter_Innen aus den sechs Einrichtungen der Jugendhilfe Kappelmann – Fischer trafen sich am Mittwoch, dem 11.09.2013 in der Tagesgruppe „Jugendburg“ in Cuxhaven, um den Ausführungen ihrer Kollegen aus der Arbeitsgruppe Kinderschutz zu folgen.

 

 

Im Rahmen der Bundesfortbildungsoffensive 2010 – 2014 (BuFo):
„Zur Stärkung der Handlungskompetenz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kinder- und Jugendhilfe zur Verhinderung von sexualisierter Gewalt“ entwickelten die Vertreter der einzelnen Einrichtung in der zweijährigen Fortbildungsreihe eine gemeinsame Haltung. Begleitet wurde diese Veranstaltung, sowie auch die gesamte Fortbildung, durch Frau Caren Indefrey vom Kinderschutzzentrum Oldenburg. Herr Kappelmann - Fischer (Leitung Jugendhilfe Kappelmann - Fischer) begrüßte die Teilnehmer zur "ersten Abschlusskonferenz" und brachte hiermit zum Ausdruck, dass sich in allen Einrichtungen ein neues Bewusstsein zum Thema Beteiligung und sexualisierte Gewalt entwickelt hat, welches durch die Einrichtung einer internen Kinderschutzgruppe weiter gefördert werden soll.

Eröffnung der WG - Findorff